15.03.2021 / Medienmitteilungen / /

Die Mitte Hinterland AR empfiehlt für die Ersatzwahl vom 11. April 2021 die Wahl von Sandra Nater zur ersten Gemeindepräsidentin von Herisau

Die Mitte Hinterland AR lud am letzten Freitag zu einem digitalen Hearing der Kandidaten für das Gemeindepräsidium von Herisau ein und empfiehlt nun Sandra Nater am 11. April 2021 zur Wahl.

Anlässlich des digitalen Hearings überzeugten sowohl Sandra Nater als auch Max Eugster mit ihren jeweiligen Qualitäten und hinterliessen einen guten Gesamteindruck. Als amtierende Gemeinderäte verfügen beide über die notwendige Erfahrung und die erforderlichen politischen Kenntnisse. Ausschlaggebend war für die Mitte Hinterland AR insbesondere, dass Sandra Nater die dringend benötigte Stabilität und Kontinuität bringt. So hat sie versichert, dass das Gemeindepräsidium für sie ein langjähriges Vorhaben sei, welches sie gerne – vorausgesetzt bei Wahl und Wiederwahl – bis zur Pension ausüben würde. Mit der Wahlempfehlung der 52-jährigen Sandra Nater haben sich die Mitglieder der Mitte Hinterland AR für eine langfristige Lösung zugunsten von Herisau entschieden. Zudem überzeugte Sandra Nater mit ihrer offenen und kommunikativen Art sowie der vielseitigen Tätigkeit in den Herisauer Vereinen.

Kontakt