14.12.2017 / Medienmitteilung CVP Herisau / /

CVP Herisau portiert Glen Aggeler für die Nachfolge von Ursula Rütsche-Fässler

Nach 12 Jahren im Gemeinderat tritt Ursula Rütsche-Fässler auf Ende der Amtsperiode 2017/2018 zurück. Als Kandidaten für die Nachfolge portiert der CVP Parteivorstand ihren Präsidenten, Glen Aggeler.

Die Gemeinderätin Ursula Rütsche hat nach zwölf Jahren Amtszeit mitgeteilt, dass sie zurücktreten wird. Die Ressortchefin Volkswirtschaft erachtet den Zeitpunkt als ideal, konnte sie doch verschiedene Projekte zu Ende bringen. Ihr Engagement wird zu einem späteren Zeitpunkt gewürdigt.

Der Parteivorstand der CVP Herisau hat sich auf diese Situation vorbereitet und entschieden, ihren Präsidenten für die Nachfolge zu nominieren. Der 40-jährige Glen Aggeler leitet eine Fachbehörde im Kanton St. Gallen, ist eidg. dipl. Rechtsfachmann, pat. Rechtsagent und absolvierte verschiedenste Ausbildungen im Straf- und Zivilrecht. Mit seiner Frau und den drei Kindern wohnt er seit knapp 20 Jahren in Herisau und ist nach 13-jähriger Tätigkeit bei der Ausserrhoder Kantonspolizei in Gemeinde und Kanton vernetzt und bekannt. Beruflich wie auch politisch ist er seit vielen Jahren sehr engagiert und konnte so viele verschiedene und wertvolle Erfahrungen sammeln. Die kommunalen und politischen Verhältnisse sind ihm aufgrund seiner Tätigkeit als Vize-Einwohnerratspräsident, Parteipräsident der CVP Herisau wie auch von seinen verschiedenen Engagements in der Freiwilligenarbeit bestens bekannt.

 

Rückfragen

Stefan M. Ries, Vize-Präsident CVP Herisau, 079 375 53 88

Glen Aggeler, Präsident CVP Herisau, Gemeinderatskandidat, 079 311 72 00